L675: Nachtarbeit im Zuge der Hangsicherung zwischen Wetter und Herdecke

L675: Nachtarbeit im Zuge der Hangsicherung zwischen Wetter und Herdecke

Wetter (straßen.nrw). Im Zuge der Hangsicherung entlang der L675 zwischen Wetter und Herdecke werden ab Sonntag (27.9) ab 0:00 Uhr auch nachts Bohrarbeiten durchgeführt, um dort Sicherungsnetze anbringen zu können. Die Nachtarbeit ist für drei Wochen beantragt. Diese Nachtarbeit soll helfen, das Projekt zügig abzuwickeln.

Die Bohrarbeiten finden in den unteren Bereichen des Baufeldes statt. Der Abstand zur Wohnbebauung beträgt mindestens 500 Meter, so dass nur mit einer geringen Lärmbelästigung zu rechnen ist.

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen weist nochmals darauf hin, dass sich während der Arbeiten keine Personen in dem Baufeld oder auf dem gesperrten Abschnitt des Fuß- und Radweges aufhalten dürfen. Es besteht Lebensgefahr durch eventuell herabfallende Steine.

Pressekontakt: Andreas Berg, Telefon 02331-8002-220