L519/L686: Erneuerung der Ampelanlage am Verkehrsknotenpunkt in Sundern

L519/L686: Erneuerung der Ampelanlage am Verkehrsknotenpunkt in Sundern

Sundern/Meschede (straßen.nrw). Die Ampelanlage an der Kreuzung L519 (Hauptstraße) / L686 (Mescheder Straße) / Buchweg in Sundern ist veraltet und wird komplett erneuert. Im Auftrag der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift starten die Arbeiten am kommenden Montag (14.10.) und sollen voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein.

Während der Bauzeit wird die Kreuzung mit einer provisorischen Ampel betrieben. Diese wird ab Montag (14.10.) aufgestellt und am Mittwoch (16.10.) in Betrieb genommen. Im Anschluss beginnt die Demontage der vorhandenen und Aufstellung der neuen Anlage. Die Ampelanlage erhält im Zuge der Erneuerungsarbeiten eine neue Programmierung sowie eine Koordinierung mit der benachbarten Anlage an der Kreuzung L519 (Hauptstraße) / Settmeckestraße / Mühlenstraße. Die Kosten für die Erneuerung der Ampelanlage belaufen sich auf rund 60.000 Euro. Mit zeitweisen Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen.

Pressekontakt: Oscar Santos, Telefon 0291-298-141