Infoveranstaltung zum A59-Ausbau in Duisburg

Infoveranstaltung zum A59-Ausbau in Duisburg

Duisburg/Bochum (straßen.nrw). Die Entscheidung des Bundesverkehrsministeriums für den geplanten sechsstreifigen Ausbau der A59 in „Hochlage“ will der Landesbetrieb Straßenbau NRW in einer Informationsveranstaltung erläutern. Sie findet statt am Mittwoch, 22.01., zwischen 16 und 19 Uhr im Gebläsehallenkomplex des Landschaftsparks Duisburg-Nord (Emscherstraße 71). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr (Bochum) lädt hierzu alle Betroffenen und Interessierten ein, sich an verschiedenen Themeninseln zu informieren und die Aspekte der Planung zu diskutieren. Auf Grundlage einer Visualisierung, zahlreicher Plakate und Pläne werden Experten zu den Themen Variantenentscheidung, Umwelt, Lärmschutz, Grunderwerb und Vorstellung der Wahlvariante Rede und Antwort stehen.

Achtung Redaktionen: Für Sie besteht vorab zwischen 15 und 16 Uhr die Möglichkeit, sich über das Bauvorhaben zu informieren und mit den Experten von Straßen.NRW zu reden.

Pressekontakt: Bernd A. Löchter, Telefon 0209-3808-333; Anne Höckber, Telefon 0234-9552-361