Büren: Große Pläne für das Kreismuseum Wewelsburg

Büren: Große Pläne für das Kreismuseum Wewelsburg

Büren (WB/mba). Das Kreismuseum in Büren-Wewelsburg im Kreis Paderborn , das jährlich von etwa 100.000 Menschen besucht wird, soll erweitert und neu gestaltet werden. 23 Millionen Euro soll die Maßnahme kosten, die überwiegend mit Hilfe von Fördergeldern vom Land NRW, von der Gedenkstättenförderung des Bundes sowie vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) finanziert werden soll. Im Paderborner Kreistag ist dazu jetzt eine Machbarkeits­studie vorgestellt worden.