Bombenentschärfung: Kreis transportiert Evakuierte zurück - Rettungsdienst und Hilfsorganisationen mit neun Fahrzeugen dabei

Bombenentschärfung: Kreis transportiert Evakuierte zurück - Rettungsdienst und Hilfsorganisationen mit neun Fahrzeugen dabei
Der Rettungsdienst und mehrere Hilfsorganisationen aus dem Kreis Soest unterstützen als „zweite Welle“ die Stadt Dortmund beim Rücktransport von Patienten und Pflegebedürftigen. Pünktlich um sechs Uhr morgens hat sich am heutigen Montag, 13. Januar 2020, der „Patiententransportzug 10“ auf den Weg gemacht. Anlass ist die Großevakuierung und Bombenentschärfung vergangenes Wochenende in der Ruhrgebietsstadt.