Bielefeld: „Parkanlage statt Transitraum“

Bielefeld: „Parkanlage statt Transitraum“

Bielefeld (WB). Bezirksbürgermeister Hans-Jürgen Franz (SPD) hätte die Sondersitzung der Bezirksvertretung Mitte wohl am liebsten geschlossen, ohne dass ein Beschluss zur Neugestaltung eines Jugendortes im Luttergrünzug gefasst worden wäre. Franz schlug eine Verschiebung auf die reguläre Sitzung am 23. Januar vor. Weil aber CDU, Grüne und Linke teilweise in ihren Vorschlägen einig waren, einigten sich die Politiker während einer Sitzungsunterbrechung doch noch auf einen – immerhin einstimmigen – Beschluss.